Herstellung und Vertrieb von Trockeneis

Was ist Trockeneis?

Trockeneis ist die umgangssprachliche Bezeichnung für verfestigtes, gefrorenes Kohlendioxid (CO2) mit einer Temperatur von -78°C. Während Kohlendioxid in seiner Gasform ein normaler Bestandteil unserer Erdatmosphäre ist, der beispielsweise beim Ausatmen entsteht und von Pflanzen zur Photosynthese verwendet wird, kommt Trockeneis auf der Erde nicht natürlich vor und muss künstlich hergestellt werden.

Trockeneis hat auch in seiner festen Form für die Industrie nützliche Eigenschaften:

  • es ist ungiftig, nicht brennbar und geschmacks- und geruchsneutral
  • hervorragendes Kühlmittel bei -78°C
  • für Reinigungszwecke von sämtlichen Maschinen und Anlagen

Trockeneis ist in unterschiedlichen Formen lieferbar!

trockeneis_01

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen